Preise

Preise im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof 2020

Haupthäuser I, II und III

(Kategorie 2,  Gemeinschaftszimmer und bis auf die Leiterzimmer Gemeinschaftsbäder)

 

Jugendliche

(bis 27 Jahre)

Erwachsene

(ab 28 Jahre)

Übernachtung

13,00 €

19,00 €

Frühstück

5,00 €

6,00 €

Mittagessen

6,00 €

7,00 €

Kaffee/Kuchen

(auf Anfrage)

3,50 €

4,50 €

Abendessen / Grillen

5,00 €

6,00 €

 

Haus IV (Modulbau)

(Kategorie 1, Gemeinschaftszimmer mit Bädern auf den Zimmern,

Seminarraum und kleiner Küche auf jeder Etage)

 

Jugendliche

(bis 27 Jahre)

Erwachsene

(ab 28 Jahre)

Übernachtung

18,00 €

25,00 €

Frühstück

(auf Anfrage)

5,00 €

6,00 €

Mittagessen

6,00 €

7,00 €

Kaffee/Kuchen

(auf Anfrage)

3,50 €

4,50 €

Abendessen / Grillen

(auf Anfrage)

5,00 €

6,00 €

 

Die Buchung der Häuser I und III  ist ab einer Mindestbuchung von 10 Betten,

die Buchung der Häuser II und IV ab einer Mindestbuchung von 16 Betten möglich.

 

 Bildungsangebote für Schulkassen bzw. Gruppen

(Für mindestens 10 Kinder /Jugendliche. Inklusive Programm, Vollverpflegung und Übernachtung )

 

Teilnehmer*in

Betreuer*in

3-tägig

110,00 €

50,00 €

5-tägig

180,00 €

70,00 €

Die Buchung eines viertägigen Programms ist zu bestimmten Zeiten möglich.

 

Tagungs- und Seminarräume

Zu jedem Übernachtungsaufenthalt wird den Gruppen ein kostenfreier Tagungsraum angeboten.

Die Preise beziehen sich auf den gesamten Aufenthaltszeitraum der Inanspruchnahme.

Kategorie

Preis Räumlichkeit
Raummiete Kat. A

150,00 €

Seminarräume

Raummiete Kat. B

100,00 €

Gruppenräume

 

Seminarverpflegung

Standard Premium
5,00 € pro Teilnehmer*in 15,00 € pro Teilnehmer*in
Kaffee

Tee

Mineralwasser (still und medium)

Apfelsaft

Kaffee

Tee

Mineralwasser (still und medium)

Softgetränke

Vormittagssnack

Obst

Kaffee und Kuchen (nachmittags)

 

Sonstiges

Leihbettwäsche

6,00 € p. P.

1-Nacht Zuschlag

10,00 € p. P.

 

Bei allen Preisen handelt es sich um Nettoangaben.

Gemäß § 4, Nr. 25 Buchst. a) des Umsatzsteuergesetzes (UStG) sind Leistungen der Jugendhilfe nach § 2 Abs. 2 des Achten Sozialgesetzbuch und die Inobhutnahme nach § 42 des Achten Buches Sozialgesetzbuch von der Steuer befreit, wenn diese Leistungen von Trägern der öffentlichen Jugendhilfe oder anderen Einrichtungen sozialem Charakter erbracht werden.